VSTHost
Nach oben / Up GMKbd MidiTrix MultiMID MIDIJoy VSTHost SAVIHost WBMan Kaufanleitung Das MIDI-Format

 

Skins

VSTHost

Hier gibt's Programm, das ich 2002 begonnen habe, um die Innereien von VST PlugIns besser zu verstehen - VSTHost.

VSTHost - Klicken für größere Ansicht!

Es handelt sich dabei um ein VST-kompatibles Programm mit den folgenden Fähigkeiten:

bulletLaden von VST Effects (auch "Plugins" genannt)
bulletParametrierung / Bearbeitung derselben
bulletSound-Ausgabe für VSTis
bulletMIDI-Ein- und Ausgabe
bulletLaden der meisten .fxb-Dateien und .fxp-Dateien
bulletI/O entweder durch Windows MME- oder ASIO-Treiber
bulletLaden und Abspielen von .WAV-Dateien
bulletAbspielen von MIDI-Dateien

Anfangs nur zu Test- und Debugzwecken gedacht, hat sich VSTHost zu einem recht fähigen Programm entwickelt, das in Keyboarder-Live-Setups gut eingesetzt werden kann.

Da doch immer wieder Fragen auftreten, biete ich jetzt ein Forum zur Diskussion an!

Downloads

Aktuelle Version: 1.55 - wie üblich haufenweise Erweiterungen, Bug Fixes und interne Änderungen
Achtung: bei Upgrade von einer Vorversion unbedingt die Dokumentation lesen!

Folgende Dateien sind für die aktuelle Version verfügbar:

vsthostx86.zip die aktuelle Version von VSTHost für x86 (sprich, 32-bit Code)
Auf 32- und 64-bit-Windowsversionen ab Windows 2000 lauffähig.
vsthostw98.zip die aktuelle Version von VSTHost für Windows 98/ME/NT4
Auch auf allen späteren 32- und 64-bit-Windowsversionen lauffähig, mit leichten Funktionseinschränkungen.
dvsthostx86.zip Ersatzpaket für VSTHost x86. Dieses Paket enthält das Hauptprogramm in der Doppelpräzisionsversion von VSTHost.
Das ist dieselbe wie VSTHost x86, allerdings sind sämtliche internen Audiopfade nicht mit Einfach-, sondern Doppelpräzisionsfließkommavariablen ausgeführt; das ist (meiner Ansicht nach) im Normalfall praktisch unerheblich und reduziert nur den Durchsatz ein wenig, kann aber, wenn viele Doppelpräzisions-PlugIns verwendet werden, durchaus sinnvoll sein, da Konversionen vom und ins Einfachpräzisionsformat vermieden werden.
vsthostx64.zip die aktuelle Version von VSTHost für x64 (sprich, 64-bit Code)
Achtung: nur auf 64-bit-Windowsversionen lauffähig!
dvsthostx64.zip Ersatzpaket für VSTHost x64. Dieses Paket enthält das Hauptprogramm in der Doppelpräzisionsversion von VSTHost.
Details siehe dvsthostx86.zip.
Achtung: nur auf 64-bit-Windowsversionen lauffähig!
vsthost.pdf Die aktuelle Dokumentation zu VSTHost
(seit V1.54 in jedem der obigen Pakete enthalten)

Hier gibt's ein paar Add-Ons, die von ToyleY für VSTHost verfasst wurden. Englische Originalfassung ohne Untertitel :-)

VSTHost Slavery Suite

Es war nur eine kleine Frage in einem Forum... "Is there a way to route the output of vsthost to Kristal Audio engine? And without latency?". Das war der Auslöser zur Erweiterung von VSTHost um einen Slave-Modus. Und nachdem ich einen etwas bösartigen Humor habe, hat sie diesen etwas fragwürdigen Titel bekommen.

Wenn VSTHost mit dem Parameter /slave gestartet wird, fährt er im Slave Mode hoch und wartet darauf, dass er von einem Sklaventreiber kontrolliert wird. Der erste (und derzeit einzige) Master ist ein VST(i)-PlugIn namens Legree, das in jedes VST Host-Programm (auch in eine zweite VSTHost-Instanz!) eingebettet werden kann. Legree kommt sowohl als Effekt als auch als VSTi, da es Hosts gibt, die nur Effekte laden können, oder nur VSTis laden können, oder beides.

Die aktuelle Version von Legree kann hier heruntergeladen werden (.zip, 209K).
Aktuelle Version: 1.07
new.gif (860 Byte) Enthält 32- und 64-bit-Versionen

Die aktuelle Dokumentation zur VSTHost Slavery Suite kann hier heruntergeladen werden (.pdf, Englisch, 171K).

Open Source-Variante

Ursprünglich bot ich das Programm inklusive Source Code zum Download an; nachdem ich aber feststellen durfte, dass Teile offenbar in anderer Leute Programme Einzug gefunden haben, ohne dass ich auch nur irgendwo erwähnt habe, wurde die Open Source-Variante eingefroren. Bug Fixes werden nach wie vor eingearbeitet, aber die Fähigkeiten werden nicht mehr erweitert. Ab V1.16k steht das Programm unter der GNU Lesser GPL.

Jedenfalls - der relevante Teil des Programms ist eine VST Host-Implementierung in der Form zweier C++-Klassen:

CVSTHost

Diese Klasse implementiert den Audio Callback, der von einem Effekt-PlugIn benötigt wird, als eine nett gekapselte VST Host - Klasse. Hierbei handelt es sich um eine praktisch plattformunabhängige Klasse. Die wenigen plattformspezifischen Sachen befinden sich in...

CEffect

Diese Klasse kapselt einen VST Effect, wie er vom VST Host geladen wird. Diese Klasse ist noch nicht ganz komplett - nachdem ich mit Macs noch immer nicht so richtig sattelfest bin, ist nur der Windows-Teil auskodiert. Wenn ein freundlicher MacIntosh-Programmierer die wenigen Mac-spezifischen Stellen ausfüllen und mir senden könnte, wäre das großartig und würde natürlich hier publiziert!

Die Sourcen zu VSTHost V1.16q können hier heruntergeladen werden (.zip, 285K).
Aktuelle Version: VST 2.4 rev2 + ASIO 2.0 Support, ASIO Kanalauswahl, Bugfixes aus 1.19-1.46

Zahlen Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher! Nachdem ich bereits mehrfach gefragt wurde, ob es irgendwie möglich ist, für VSTHost zu spenden, habe ich meinen PayPal-Account dafür vorbereitet. Ich bestehe nicht darauf... auch wenn's mir natürlich Freude machen würde :-)
Also available in English!

Stand: 05.11.16